Schönstes in der Schweiz

13. Oktober 2020

Quadratisch, praktisch, dick. Fast 500 Seiten mit geballten Tipps für die Schweiz sind in diesem reich bebilderten Band versammelt. Ausflugsziele für das ganze Jahr, auch für Familien. Dazu Ferienideen und vieles, was sonst noch  Touristen in der Schweiz interessiert.

Kuriositäten und Berühmtheiten

Kuriositäten etwa wie das kleinste Museum der Welt in Basel, wo jede und jeder ausstellen kann, was ihr oder ihm wichtig ist – Hauptsache klein. Der Pfynwald mit der Bhutanbrücke im Wallis. Der Friedhof in Jaun im Kanton Fribourg mit den individuell geschnitzten Holzkreuzen. Das Cabaret Voltaire in Zürich, Geburtsort des Dadaismus. Natürlich finden sich auch weltberühmte Attraktionen in dem Wälzer wie das Jungfraujoch, die Hohle Gasse (aus Wilhelm Tell) bei Küsnacht, das Einstein-Museum in Bern, die Fontäne „Jet d‘Eau“ im Genfer See oder das Dorf Vogorno im Tessiner Versascatal.

Weinlehrpfad und Hausmannskost

Es gibt Ausflugstipps wie den Weinlehrpfad im Wallis, die Grotten von Vallorbe im Jura, den Pilatus bei Luzern oder die Vorderrhein-Schlucht in Graubünden, den Grand Canyon der Schweiz. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Da finden sich Lokale mit regionaler Küche wie die Osteria La Froda im Tessin, die sich dem Slow-Food-Trend verschrieben hat, das auf Wildgerichte spezialisierte Relais des Chasseurs im Wallis oder das Wirtshaus Galliker in Luzern mit Schweizer Hausmannskost.

Genuss und Spirituelles

Tipps für Schleckermäuler sind die Confiserie Tschirren in Bern oder das Läckerli-Huus in Basel; Vegetarier können im Hiltl in Zürich einen Kochkurs machen, Gourmets im „La Fleur de Sel“ in Cossonay/Waadt die neue Küche des ausgezeichneten Küchenchefs Carlo Crisci testen.
Was das Buch sonst noch parat hat: Abenteuer auf Bergen, auf Flüssen und in Seen, großartige Museen, interessante Architektur, Festivals und Brauchtum. Und mittendrin auch Tipps für spirituelle Erlebnisse zum Beispiel in der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso über Locarno oder auf den Spuren von Bruder Klaus in Obwalden. Wer da nicht fündig wird…

Info: Wo die Schweiz am schönsten ist, Holiday, 480 S., 15 Euro

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.