Viel Glück in Niederbayern

2. August 2022

Der Eberhofer Kreisel darf in einem Buch über Niederbayern natürlich nicht fehlen. Schließlich ist der Kreisverkehr in Frontenhausen alias Niederkaltenkirchen Kult wie die Krimis um den Polizeihauptmeister Franz Eberhofer. Ihm und seinem Buddy Rudi hat der Ort gar ein Denkmal aus Stahl gesetzt. Denn die Filme um den Grantler und Leberkäsjunkie Eberhofer haben Frontenhausen auf die touristische Landkarte gesetzt. Wenn das kein Glück ist…

Genussreiche Überraschungen

80 Glücksorte in Niederbayern hat Christine Hochreiter zusammengetragen: Genussvolle wie das Café Krönner in Straubing, die Backliesl in Riedenburg-Prunn, den Essig-Hans in Birnbach oder das Weingut Weizenberger in Passau. Sehenswerte wie den Kuchlbauer Turm in Abensberg, für den Friedensreich Hundertwasser noch die Pläne gezeichnet hatte, die Vinylothek in Eggenfelden, ein „Plattenparadies“ oder den Aussichtsturm „Stoabruch Büchlberg“ mit weitem Blick übers Land.

Ein Bett in der Kirche oder im Kornfeld

Kuriose wie die Cigarrenfabrik in Perlesreut, wo die „Virginia“ nach Bayerischem Wald riecht, die Ferienwohnungen in der Kelheimer Lukaskirche oder das Bernsteinmuseum, das wohl kaum jemand in Bad Füssing erwarten würde. Gemütliche wie das Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach mit seinen einladenden Themenhäusern, die naturnahen Haidl-Madl Ferienwohnungen in Bischofsreut oder gleich das Bett im Kornfeld, das ein Biohof anbietet.

Lust auf Natur

Und sicher macht auch das Erleben der Natur glücklich, zum Beispiel eine Wanderung durch die wildromantische Saußbachklamm bei Waldkirchen. Wer da zu seinem Glück noch Nachhilfe braucht, findet auch die: „Glück to go“ verspricht das Wandercoaching der Trainerin Heidi Heigl in Deggendorf. Wer sich noch mehr Gutes tun will, kann in Bad Gögging im Limesturm schwitzen wie die alten Römer und in der Medusa-Grotte bei einem Aufguss alle Sorgen hinter sich lassen. Oder man macht sich auf zum Frauenbründl bei Bad Abbach. Wallfahrtskapelle und Wunderquelle sind für viele ein Ort der Besinnung, wo auch Stressgeplagte zur Ruhe kommen.

Info Christine Hochreiter. Glücksorte in Niederbayern, Droste, 168 S., 15,99 Euro

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.