Bäriges Versteckspiel

20. April 2022

Finde Ferdi :  Nichts leichter als das.  Denn der dicke Bär hat große Mühe,  ein gutes Versteckt zu finden. Was für ein tolles Bilderbuch! Voller witziger Ideen und mit einem ebenso tollpatschigen wie liebenswerten Bären als Hauptfigur.  „Finde Ferdi“  von Mike Boldt macht einfach Spaß – auch Erwachsenen. Und Kinder schließen den dicken Bären sicher ganz schnell ins Herz, weil er eben kein Versteck-Genie ist.

Ferdi ist ein Meister im Scheitern

Im Gegenteil. Seitenweise scheitert Ferdi an der doch gar nicht so schweren Aufgabe sich so zu verstecken, dass man ihn nicht schon auf den ersten Blick entdeckt. Das Scheitern ist eine Erfahrung, die Kinder sicher auch hin und wieder machen. Aber daraus kann man ja auch lernen. Und das tut Ferdi. Am Ende versteckt sich der große Bär richtig gut. Aber damit ist dieses warmherzig-witzige Bilderbuch noch lange nicht zu Ende. Denn jetzt sind Adleraugen gefragt, um auf dem Wimmelbild nicht nur Ferdi zu entdecken, sondern ganz viele lustige Kleinigkeiten. Ein Riesenspaß!
Info  Mike Boldt. Finde Ferdi, Penguin Junior, 32 S., 14 Euro, ab 3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.