Lesespaß für die Kleinsten

30. April 2020

In Corona-Zeiten müssen auch die Kleinsten zu  Hause bleiben.  Die Kitas sind zu, ebenso die Kindergärten und die Spielplätze.  Und die Eltern müssen nicht nur die Spielgefährten ersetzen,  sondern  auch für Unterhaltung sorgen.  Hier sind zwei Bilderbücher  für die Kleinsten, die Spaß machen zum Vorlesen und Anschauen:

Kofferpackspiel für zu Hause

Fahrten in die Ferien finden zur Zeit zwar nicht statt, aber das beliebte Kofferpackspiel kann man ja trotzdem mal machen – am besten mit dem lustigen Pappbilderbuch „Ich packe in meinen Beutel“. Denn die Hauptperson in der tierischen Freizeitgeschichte ist ein Känguru, das baden gehen will. Und dazu braucht es natürlich einiges. Nicht nur eine Luftmatratze und ein Gummiboot auch ein Buch und ein Kartenspiel sollen mit. Und dann kommt der Bär und erinnert daran, dass nichts so wichtig ist wie das Essen! Das Schweinchen bringt den Wasserball und der Hase die Sonnenhüte. Ganz schön viel für den Känguru-Beutel! Und die Moral von der Geschicht‘ verwundert kleine Kinder nicht: „Dann geht es endlich schwer beladen/mit Sack und Pack zum Sonnenbaden/ Gmütlich breitet man sich aus./Am schönsten ist es doch…/zu Haus.
Info: Katja Reider/Henrike Wilson. Ich packe in meinen Beutel, Carlsen, 10 Euro, ab 30 Monate

Winzis Abenteuer

Winzi heißt der vorwitzige kleine Dackel, der mit seinen Brüdern und Schwestern jede Menge Spaß hat. Zusammen entdecken die Dackelkinder  ihre Welt – nicht immer so wie die Dackeleltern sich das vorstellen. Da geht Winzi schon mal unfreiwillig baden und alle fünf Geschwister nehmen vor einer Katze Reißaus. Man muss halt alles ausprobieren, findet Winzi. Regina Kehn hat die Abenteuer der Dackelfamilie von der grünen Sommeraue so geschrieben und gezeichnet, dass sich die kleinen Leser gut damit identifizieren können. Schließlich wollen sie alle auch nichts lieber als draußen mit ihren Freunden oder Geschwistern tolle Abenteuer erleben.
Info: Regina Kehn. Winzi, Carlsen, 13 Euro, ab 3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.